Vitamin D3 Tropfen von Robert Franz

Der Vitamin D3 Mangel ist heutzutage in der Bevölkerung weit verbreitet und bei vielen Menschen der am häufigsten auffällige Laborwert. Vitamin D3 ist zuständig für den Kalziumeinbau in unserem Gewebe

Artikelnummer

10044 

Lieferzeit

1-2 Werktage nach Zahlungseingang

CHF 26,00 *
Preis pro Stück

Verfügbarkeit :

Die Anzahl Sparpunkte die Sie für dieses Produkt erhalten, beträgt: 17
Anzahl: 
Kaufen
Zur Wunschliste hinzufügen
 

| Mehr

Vitamin D3 Tropfen von Robert Franz

Der Vitamin D3 Mangel ist heutzutage in der Bevölkerung weit verbreitet und bei vielen Menschen der am häufigsten auffällige Laborwert. Auf 95% aller Totenscheine in Deutschland schreiben die Pathologen Vitamin D3 Mangel auf. Nach einer Studie im deutschen Ärzteblatt, Ausgabe Januar 2012 wurde veröffentlicht, dass 89% aller deutschen Altersheiminsassen einen Vitamin D3 Mangel haben. Mit dem Rest der Bevölkerung steht es leider nicht besser. Ohne Vitamin D3 Mangel würden Krankheiten wie Osteoporose (Knochenschwund), MS, Krebs und viele andere Krankheiten gar nicht existieren! Die Wichtigkeit einer ausreichenden Versorgung mit Vitamin D3 auch hinsichtlich Krebs wurde bereits im Jahr 2002 im Krebsjournal „Cancer“ veröffentlicht.

Vitamin D3 ist zuständig für den Kalziumeinbau in unserem Gewebe. Es aktiviert 2000 Gene im Menschlichen Körper. Fersensporn z.B. kommt aus Mangel an Vitamin D3, weil der Körper unkontrolliert Wucherungen bildet, wenn er ohne Sonne (D3) ist. Ohne Sonne gibt es keinen Bauplan für den Körper. Alle Wucherungen sind Mangel an Sonne! Blutige Durchfälle, Morbus Cron, Collitis Ulcerosa etc. kommen von Vitamin D3 Mangel. Ein gesunder D3 Level liegt zwischen 40 und 50. Die meisten Menschen in der Bodenseeregion liegen bei 18!

Ein
Vitamin D3 Mangel kann sich auch äussern in Problemen mit der Muskulatur, z.B.:

  • Zittern
  • Gehprobleme
  • Schwierigkeiten sich zu bewegen
  • schwächeren Muskeln
  • Kraftlosigkeit, Niedergeschlagenheit
  • dann im Nervensystem zu Nervenstörungen
  • Schlafstörungen
  • Durchblutungsstörungen
  • kalten Füssen, kalten Händen

Bei Vitamin D3 Spiegeln unter 12 liegt ein extremer Mangel vor.

Es kommt zu Skelettschäden. Das ist dann schon das Endstadium, es kommt zu Osteoporose, ein Knochenschwund der niemals mehr Rückgängig gemacht werden kann. Es kommt zu Osteomalazie, dass bedeutet unsere Knochen werden so schwach und so biegsam, das wir dadurch Schmerzen haben. 100 Amerikanische Ärzte haben herausgefunden, dass eine mittlere Dosis
Vitamin D3 von 5000 Einheiten täglich dazu führen würde, dass ca. 60% der Arztbesuche gar nicht mehr nötig sein würden. 60% aller Schlaganfälle würde ebenfalls nicht mehr stattfinden durch Vitamin D3! Um einen D3 Spiegel zu heben wie von Ärzten empfohlen (zu geringe Dosierung) kann es 1,5 Jahre dauern bis man den Level erreicht hat.

Wenn der Eimer leer ist sollte man ihn nicht tröpfchenweise füllen. Mit einem D3-Mangel ist der Körper eigentlich im Winterschlaf. Sonnenmangel führt deshalb zu Fettleibigkeit. Und bei Fettleibigkeit nimmt man 10 Tage lang 50.000 Einheiten
Vitamin D3 als ersten Schritt. Nur wenn man grössere Probleme mit dem Herz hat, macht man es eben langsamer! Dann dreht man es um und nimmt 50 Tage 10 Tropfen.

Für alle anderen gilt:
Man nehme die ersten 10 Tage 40.000 Einheiten
Vitamin D3 täglich. Dann auch die ersten 10 Tage Magnesium nehmen, da das Vitamin D3 alles Magnesium aufbrauchen könnte und dann kein Calcium mehr gebildet werden kann.
Somit kommt auch der
Vitamin D3 Spiegel dann nicht mehr höher.

Danach nehmt 5 Tropfen im Sommer und 10 Tropfen im Winter.

Die ideale Nutzung der Website von Naturversand wird verbessert indem Sie Cookies zulassen.
Liebe Kundin / Lieber Kunde

Gerne arbeiten wir auch in den Sommerferien für Sie.
Bitte nehmen Sie jedoch zur Kenntnis, dass in dieser Zeit unsere Versandabteilung nicht ständig mit Personal besetzt ist.
Aus diesem Grund kann es in den nächsten Tagen zu Lieferverzögerungen kommen.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute und vor allem, eine schöne Sommerzeit!