Ihre Gesundheit - Ihre Verantwortung

Foto

Die hier dargestellten Empfehlungen sollen rein zur Information dienen und unterliegen komplett Ihrem eigenen Urteilsvermögen.

Sie stellen keinen Ersatz für medizinisches Fachwissen dar. Sie ersetzen nicht die fachkundlich fundierte Diagnose, Beratung oder Therapie beim ganzheitlich arbeitenden Arzt oder Heilpraktiker.

Der Leser wird gebeten, vor jeder Anwendung der Empfehlung ärztlichen oder naturheilkundlichen Rat einzuholen. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit oder Fehlerlosigkeit erhoben.

Für Schäden welcher Art auch immer sich aus der Empfehlung ergeben, übernimmt niemand die Verantwortung.

Welche Produkte nimmt eigentlich Robert Franz?

Robert wird immer wieder gefragt, was er eigentlich selber für Nahrungsergänzungsmittel nimmt. In vielen seinen Vorträgen und Videos gibt es von Robert immer folgendes als Antwort:


Vitamin D3
Robert nimmt täglich 10.000 Einheiten sprich 10 Tropfen. Wichtig: Der Vitamin D3 Spiegel muss hochgefahren sein! Robert hat dafür 10 Tage lang 40.000 Einheiten sprich 40 Tropfen genommen

Vitamin K2
Zu Vitamin D3 würde er Vitamin K2 nehmen. Und zwar 5 Tropfen täglich.

Vitamin C
Die Königin der Vitamine. Unser Körper besteht hauptsächlich aus Vitamin C. Robert würde jeden Tag 1000mg einnehmen.

OPC Traubenkernextrakt
Das Lebenselixier gemäss Robert. 2 Kapseln nimmt er täglich.

L-Carnitin
Was so richtig "Power" gibt ist für Robert L-Carnitin. Der Mund von jeder Zelle hört man ihn viel sagen.


Zusammenfassung

Morgen:

  • OPC Traubenkernextrakt - 1 Kapsel
  • L-Carnitin - 1 Messlöffel ca. 2g

 

Mittag:

  • OPC Traubenkernextrakt - 1 Kapsel
  • Vitamin D3 - 10 Tropfen direkt nach dem Mittagessen (Vitamin D3 ist fettabhängig)
  • Vitamin K2 - 5 Tropfen
  • Vitamin C - 1000mg

Robert geht es seit Jahren gut und er ist gesund. Was er noch vorbeugend nehmen würde wären:

 

  • MSM (gegen Schmerzen)
  • Vitamin B12 (fürs Gehirn)

Wie würde Robert Franz seinen Alterungsprozess verlangsamen?

1 Woche lang 40 Tropfen Vitamin D3, danach lebenslang 10 Tropfen

600-1000 mg Vitamin C pro Tag

1 Kapsel OPC Traubenkernextrakt täglich und ab der zweiten Woche 2 Kapseln OPC Traubenkernextrakt nach dem Mittagessen

2 Kapseln L-Carnosin (Früh und Abend)

In der Früh und am Abend 1 Vitamin B12 Lutschtablette

Täglich 1 Kapsel Vitamin B50 Komplex

Was würde Robert Franz bei Schilddrüsen Über-/Unterfunktion tun?

10 -15 Tage täglich 40 Tropfen Vitamin D3, danach lebenslang 10 Tropfen.

Er würde auch noch 5-10 Tropfen Vitamin K2 einnehmen.

Anwendung Magnesium Öl-Spray

OPC Traubenkernextrakt damit seine Schilddrüse richtig durchblutet wird.

Er würde auch etwas Homöopathisches einnehmen. Nämlich Thyreoidinum D4 - 3 x 5 Globuli
(Dadurch werden die Hormone besser in seinem Körper verteilt)

Was würde Robert Franz bei Alzheimer/Demenz tun?

10 Tage lang 40 Tropfen Vitamin D3, danach 10 Tropfen weiter dauerhaft einnehmen.

Zusätzlich 5-10 Tropfen Vitamin K2

Um sein Gehirn richtig zu durchbluten würde er noch OPC Kapseln einnehmen. In der ersten Woche 1 Kapsel und danach 2-3 Kapseln. Eine in der Früh und zwei zu Mittag.

Als nächstes würde er pro Tag 1000mg Vitamin C zu sich nehmen.

Robert würde auch zu Leinöl greifen. Leinöl ist für ihn die beste Quelle mit Omega3 ist.

Um sein Gehirn zu schützen würde er täglich 2x 1 Kapsel L-Carnosin zu sich nehmen.

Als nächstes würde er jeden Tag zwei Teelöffel Kokosfett verzehren und nach 1-2 Wochen auf 4-5 Teelöffel pro Tag erhöhen.

Zuletzt würde er seinem Gehirn noch Vitamin B12 zuführen. Mindestens 4 Monate lang 2x 1 Vitamin B12 Lutschtablette lutschen.

Was würde Robert Franz bei Schuppenflechte (Neurodermitis/Psoriasis) tun?

Ursache für eine Schuppenflechte - Neurodermitis ist laut Robert Franz Sonnenmangel. Er würde 10-15 Tage lang täglich 40 Tropfen Vitamin D3 einnehmen und danach 10 Tropfen Vitamin D3 täglich weiter

10 Tropfen Vitamin K2

Den Gegenpol Magnesium würde er auch nicht vergessen

Da die Haut laut Robert Franz aus Kollagen besteht, würde er mit täglich 1000-2000 mg Vitamin C seine Haut wieder richtig aufbauen.

Robert Franz würde eine bessere Durchblutung seiner Haut mit OPC Traubenkernextrakt anstreben. Die erste Woche 1 Kapsel. danach 2-3 Kapsel. Am besten in der Früh und zu Mittag

Damit die Entzündungen verschwinden würde er Schwefel (MSM) zu sich nehmen. Täglich 1-2 Kapseln MSM.

Er würde seine Haut auch mit Homöopathie unterstützen. dazu würde er Borax D6 einnehmen. 3 x 5 Globuli täglich und er würde eine halbe Stunde vorher nichts essen. Bei geröteter Haut (Neurodermitis) würde Robert Franz Cardiospermum einnehmen. Den Juckreiz auf der Haut würde er mit Sarsaparilla D6 (3x 5 Globuli täglich) bekämpfen und vielleicht noch äusserlich mit einem Borretschöl die Haut beruhigen. Bei Psoriasis würde Robert Franz 3x5 Globuli Corralium Rubrum D6 einnnehmen.

Was würde Robert Franz bei Schlafstörungen tun?

Seiner Meinung nach ist die erste Ursache für Schlafstörungen ein Vitamin D3 Mangel. 10-15 Tage täglich 40 Tropfen Vitamin D3 und anschliessend 10 Tropfen weiter wäre seine Ansatzweise.

Wenn er trotz Vitamin D3 noch immer nicht schlafen kann würde er 2 Kapseln Tryptophan täglich einnehmen

Wenn sein Körper das Tryptophan nicht umwandeln würde, dann nimmt Robert Franz direkt Melatonin ein. Und zwar am Abend, 20 Minuten bevor er schlafen gehen würde (2mg Melatonin).

Robert Franz würde zusätzlich noch zwei Teelöffel Heideblüten-Tee trinken.

Was würde Robert Franz bei Hämorrhoiden tun?

Unsere Arterien bestehen aus Kollagen und werden von Vitamin C aufgebaut. Deshalb würde er täglich 1000-2000 mg Vitamin C zuführen.

Um den Körper an OPC zu gewöhnen würde Robert Franz 1 - 2 Wochen täglich 1 OPC Kapsel einnehmen. Anschliessend würde er mit einer "Hämorrhoiden"-Kur, mit täglich 8-10 OPC Kapseln und das für 8-10 Tage, starten.

Was würde Robert Franz bei Rückenschmerzen tun?

Um seine Knochendichte zu erhöhen würde er täglich 10 Tropfen Vitamin K2 einnehmen.

Drittens würde Robert eine gute Durchblutung seiner Wirbelsäule durch OPC Kapseln gewährleisten. In der ersten Woche 1 Kapsel und danach 2 Kapseln täglich.

Vitamin C darf bei ihm auch nicht fehlen, denn das Körpergewebe besteht praktisch daraus und deshalb würde er täglich zwischen 600-1000mg (1 Kapsel) einnehmen.

Robert würde auch zu Schwefel (MSM) greifen um seine Entzündungen und Schmerzen zu bekämpfen. 2 x 2 Kapseln in den ersten Tagen und danach 3 x 5 Kapseln MSM täglich bis die Schmerzen vergehen und dann wieder auf die vorher genannte Dosierung reduzieren.

Er setzt auch auf Homöopathie und würde daher zusätzlich noch auf ein Mittel namens Rhus Toxicodendron D12 zurückgreifen. 2 x 5 Kügelchen täglich zwischen den Mahlzeiten. Wenn er ziehende Schmerzen im Kopf und Nackenbereich hätte würde er noch ein homöopathisches Mittel einnehmen. (Lachnanthes tinctoria)

Was würde Robert Franz bei Schmerzen empfehlen?

Wenn Robert Franz Schmerzen hätte, also Gelenkschmerzen oder ähnliches würde er seinen MSM Spiegel erhöhen. Er würde also 2 x 2 Kapseln MSM täglich einnehmen und nach 2 - 3 Tagen auf 3 x 5 Kapseln MSM erhöhen bis sein Schwefel-Spiegel hoch ist und die Schmerzen nachlassen.

Bei akuten Schmerzen würde Robert Franz auf DMSO zurückgreifen.

Bei Schmerzen im Gesicht würde er Plantago Major D3 nehmen (3 x 5 Globuli täglich)